Posts

Es werden Posts vom Januar, 2018 angezeigt.

Buchrezension: Vom Anfang bis heute: eine kleine Geschichte der Welt - Loel Zwecker

Bild
Hallo zusammen,heute möchte ich Euch ein Buch vorstellen, dass wohl für alle geeignet ist, die das Gefühl haben, nicht viel aktives Wissen aus dem Geschichtsunterricht mitgenommen zu haben.
Ich muss sagen, dass ich wirklich sehr positiv von diesem Buch überrascht wurde. Auch mein ursprüngliches Interesse lag darin, Geschichtswissen aus Schulzeiten wieder etwas aufzufrischen (im Endeffekt vergisst man ja doch mehr, als ursprünglich erwartet…). Im Nachhinein kann ich durchaus behaupten, dass viel passives "da war doch mal was"-Wissen wieder reaktiviert wurde. Zusätzlich hatte ich aber definitiv beim Lesen mehr Spaß, als im schulischen Frontalunterricht.
Es gibt mehrere Gründe, warum ich dieses Buch so positiv einschätzen möchte. Der erste Grund ist der Kommunikationsstil des Autors - sehr locker und dennoch nah an den Inhalten bringt er mich nicht nur immer wieder zum Schmunzeln, sondern lässt das Erklärte auch sehr nachvollziehbar und logisch erscheinen. Mir fiel es nie schwer,…

Buchrezension: Warum die Zeit verfliegt - Alan Burdick

Bild
Hallo zusammen, die Zeit verfliegt und vom Januar 2018 bleiben nur noch wenige Tage übrig. Um meine kümmerliche Rate von mindestens einer Buchrezension pro Monat aufrechtzuerhalten, möchte ich Euch heute ein Buch vorstellen, in dem es um - wie passend - Zeitempfinden geht.
Ich habe mir schon des Öfteren Gedanken über die Subjektivität des Zeitempfindens gemacht und mich dementsprechend sehr gefreut, als ich diesen Buchtitel beim Stöbern entdeckte. Das Konzept der Zeit birgt etwas sehr Surreales, da es nur durch das menschliche Empfinden existiert und nicht wirklich fassbar erscheint.
Bevor ich zu lesen begann, war mich also nicht ganz klar, was mich erwarten würde. Ein paar Gedankenexperimente und philosophische Betrachtungen reichen höchstwahrscheinlich nicht aus, um ein gesamtes Buch zu füllen. Positiv überrascht war ich dementsprechend von dem sehr naturwissenschaftlichen Weg, den der Autor ging, um das Phänomen "Zeit" fassen zu können. Dabei versucht der Autor mithilfe vers…